SOPHIA SICHERHEIT        

SOPHIA-Sicherheit-Teilnehmer können ein unvergleichliches Hausnotrufsystem in Anspruch nehmen. Darüber hinaus können sie die Leistungen unseres einmaligen sozialen Betreuungsprogramms nutzen. Unsere Zentrale ist 24 Stunden täglich per Telefon und über ihr Sicherheitsarmband zu erreichen.

Voraussetzungen:

  • ein Festnetz-Telefonanschluss
  • eine Steckdose in der Nähe der Telefondose

Leistungen des Sicherheitsarmbandes:

  • Sie können durch Drücken des Notrufknopfes am Armband einen Alarm auslösen. Danach meldet sich die Notrufzentrale.
  • Das Armband kann Aktivitätskurven übertragen.
  • Das Armband meldet automatisch auch Bewegungslosigkeit.
  • Sie werden erinnert, das Armband wieder zu tragen, wenn Sie es vorher abgelegt haben.
  • Das Armband ist wasserfest, das heißt, Sie können es auch beim Abspülen, Baden oder Duschen am Handgelenk lassen.

SOPHIA liefert und installiert:

  • das Sicherheitsarmband und die dazugehörige Basisstation. Nach der Installation erhalten Sie selbstverständlich eine gründliche und verständliche Einweisung.

Sollten Sie nicht über einen analogen Festnetzanschluss verfügen, benötigen Sie bei den SOPHIA-Angeboten „Standardhausnotruf“ und „SOPHIA-Sicherheit“ ein besonderes Notrufgerät.

Anwendung von Zuhause

Basisstation und Freisprechanlage in Ihrer Wohnung

Inhalte des sozialen Betreuungsprogramms:

  • Das SOPHIA-Team ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.
  • Nach einem Notruf erkundigen wir uns bei Ihnen oder Ihren Angehörigen, ob Sie besondere Hilfen wie Versorgung mit Essen, Einkaufshilfen oder Pflege benötigen und veranlassen das Entsprechende.
  • Gemeinsam mit Ihnen legen wir fest, bei wem Ihre Wohnungsschlüssel hinterlegt werden und kümmern uns um die Schlüsselverwaltung, so dass im Notfall der Zugang zu Ihrer Wohnung gewährleistet ist.
  • Wir beantragen den Zuschuss für das Hausnotrufsystem bei der Pflegekasse.
  • Wir rufen Sie mindestens einmal wöchentlich an, bei Bedarf auch täglich.
  • Wir erinnern Sie an Termine, an die Medikamenteneinnahme oder ans Trinken.
  • Wir nehmen bei Bedarf Kontakt zu Ihren Angehörigen auf.
  • Wir beraten Sie bei Fragen im medizinisch-pflegerischen Bereich.
  • Wir bieten Ihnen eine Wohnraumanpassungsberatung an: Wie können Sie Ihre Wohnung so gestalten, dass sie auch im Alter komfortabel bewohnbar ist?
  • Wir vermitteln Ihnen Dienstleistungen zu besonders günstigen Konditionen: Hilfen im Haushalt, Einkaufshilfen, Essen auf Rädern, Fußpflege, Fahrdienste etc.
  • Wir unterstützen Sie bei der Wahl eines Pflegedienstes.
  • Wir sind gute Zuhörer und stehen Ihnen immer für ein Gespräch zur Verfügung.
  • Wir bieten Ihnen einmalige Hilfen kostenlos an: Spaziergänge, Gardinen aufhängen, Beratung bei Anträgen, Einkaufen im Krankheitsfalle etc.

Das Betreuungsprogramm wird individuell mit Ihnen abgestimmt. Sie wählen aus unserem Angebot nur das, was Sie wirklich brauchen. Änderungen sind jederzeit möglich.

Preis: 33,90€¹ / 43,90€ monatlich zuzüglich 40,00€¹/60,00€ einmalige Installationspauschale²

¹) Für Mieter der angeschlossenen Wohnungsunternehmen.

²) Wenn Sie eine Pflegestufe haben, übernimmt die Pflegekasse im Rahmen des Pflegehilfsmittelzuschusses 18,36 € der monatlichen Kosten und 10,49 € der Installationskosten.